Blog
Blog folgen
Möchten Sie jeden neuen Beitrag per E-Mail erhalten?
Dann melden Sie sich hier an.
Innenansicht 17

Immer mal wieder habe ich gesagt, dass wir unsere Welt – bewusst oder unbewusst – selbst kreieren. Wir sind verantwortlich dafür, dass sie blumig, bunt, interessant, liebevoll und harmonisch ist – oder eben nicht. Es ist wichtig, dass wir dieses Wissen tief in uns einsinken lassen, dass es nicht nur ein oberflächliches intellektuelles ‚Ja-klar-doch‘ bleibt oder gar als ‚Erzähl-mir-keinen-Blödsinn‘ abgetan wird. Das würde nur heissen, dass wir weiter meist unbewusst erschaffen, oft nicht zu unserer Freude.

Während meines letzten Vortrags habe ich die Menschen gefragt: Was glauben Sie, gibt es ein Krachen, wenn im Wald ein Baum umstürzt, aber weder ein Mensch noch ein Tier irgendwo in der Nähe ist? Soweit ich sehen konnte, haben alle bei JA gestreckt. Es gibt ein Krachen.

NEIN, gibt es nicht! Es sind unsere Sinnesorgane – unsere Ohren (und das Gehirn), die einen Ton produzieren. Sind keine Ohren da, existieren nur Schallwellen, aber kein Ton.

WIR (unsere Sinnesorgane und unser Gehirn) lassen die Welt um uns herum entstehen. Ohne sie gibt es nur Schwingung. Was wir aus diesen Schwingungen machen, ist uns überlassen. Salopp gesagt. Weil wir meist unbewusst sind, übernehmen unsere Programme die automatische Gestaltung unserer Welt. Wollen wir sie anders haben, sind wir aufgefordert, bewusst zu sein, Achtsam. Langsamer.
Das geht nicht von heute auf morgen; da müssen wir uns gar keine Illusionen machen. Ganz einfach ist es auch nicht. Es braucht eine klare Entscheidung dafür. Ein Beobachten der Gedanken und Gefühle – ohne diese zu bewerten. Und dann kann sich in diesem Prozess unsere Welt, die ja nur in unserem Inneren besteht (Sie erinnern sich: unsere Sinnesorgane und das Gehirn produzieren sie), langsam ändern.

Es ist unendlich lohnenswert, sich diesem Prozess zu unterziehen!

Freitag, 01. April 2016

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.