Blog
Blog folgen
Möchten Sie jeden neuen Beitrag per E-Mail erhalten?
Dann melden Sie sich hier an.
Meditationsabende ab 24. April 2017

Wenn wir heute die gleichen Gedanken denken wie gestern, werden wir heute wahrscheinlich auch die gleichen Entscheidungen treffen wie gestern. Nicht, dass wir davon viel wüssten, denn 95 % unserer Gedanken sind unbewusst und die meisten unserer Entscheidungen daher ebenfalls. Wenn diese nun dieselben wie gestern sind, werden wir heute das gleiche Verhalten zeigen wie tags zuvor  – und so fort. Auch wenn uns vielleicht nicht gefällt, was wir erleben.

Eine Möglichkeit, diesen Kreislauf zu durchbrechen, bewusster zu werden und damit Einfluss auf das Denken, unsere Einstellungen und unsere Entscheidungen zu haben, ist die Meditation. Die ist nicht schwierig. Jeder kann sie tun. Morgens noch vor dem Frühstück sieben Minuten den Atem beobachten, bringt schon eine grosse Veränderung ins Leben. Wichtig ist die Regelmässigkeit.

Unsere Gedanken spiegeln unsere Einstellungen wider. Und was diese bewirken können, zeigt beispielsweise eine Studie der Yale-Universität, in der 600 Menschen, die 50 Jahre und älter waren, von den Forschern bis zu 23 Jahre lang begleitet wurden: Jene Menschen, die eine positive Einstellung zum Älterwerden hatten, lebten im Durchschnitt über sieben Jahre länger als jene, die Mühe mit dem Altern hatten. Die Einstellung hatte auf die Langlebigkeit mehr Einfluss als der Blutdruck, der Cholesterinspiegel, Rauchen, das Körpergewicht oder sportliche Betätigung (Dispenza, Du bist das Placebo).

Sieben Minuten pro Tag.
Die Ihre Einstellungen zu sich selbst, Ihren Mitmenschen, dem Leben positiv verändern können.
Überlegen Sie es sich!

Wenn Sie AnfängerIn sind, warum nicht jede zweite Woche am Montagabend in einer Gruppe üben? Wir würden uns freuen!
Am 24. April beginnt ein neuer Zyklus von sechs Abenden. Die genauen Angaben finden Sie auf dem Flyer weiter unten.

↓ Beitrag als PDF zum Ausdrucken
Dienstag, 14. März 2017

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.