Blog
Blog folgen
Möchten Sie jeden neuen Beitrag per E-Mail erhalten?
Dann melden Sie sich hier an.
Vortrag - KÖRPERliches

Zum zweiten Mal werde ich den Vortrag ‚KÖRPERliches‘ am Donnerstag, 16. November halten.

Im Foyer des Gymnasiums Appenzell
19. 30 Uhr

‚Die Menschen reisen umher und bewundern die hohen Berge, die riesigen Wellen der Meere, die ausgedehnten Flüsse, die immensen Ausmasse der Ozeane, die Kreisbewegungen der Sterne, doch an sich ziehen sie völlig ungerührt vorüber.‘
Was der Heilige Augustinus damals sagte, gilt wohl heute noch immer. Vielleicht sogar in grösserem Masse. Wir haben noch viel mehr Gelegenheiten, uns abzulenken als die Alten. Und wenn wir nicht tatsächlich reisen, so tun wie dies in unseren Gedanken. Wir sind meistens anderswo, in der Vergangenheit oder in der Zukunft. Oder in einem Film. Oder in den social medias. Nur nicht bei uns. Gedanken, Bilder und Gefühle haben eine unmittelbare Wirkung auf unseren Körper. Er ist das Resultat aller unserer Erfahrungen, ob im Aussen oder im Innen. Und er kann nicht lügen.

Im Vortrag werden u. a. folgende Themen angesprochen:
Der Körper im Laufe der Zeit
Der Körper als Projekt
Der Körper – unser Erfahrungsgedächtnis – kann nicht lügen
Der Körper, ein Energiefeld. Materieanteil: 0,000001 %
Der Körper – ein Resonanzkörper

Ich freue mich sehr auf diesen Abend und auf ein reges Interesse!

↓ Beitrag als PDF zum Ausdrucken
Dienstag, 31. Oktober 2017

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.