Blog
Blog folgen
Möchten Sie jeden neuen Beitrag per E-Mail erhalten?
Dann melden Sie sich hier an.
Innenansicht 2

All diese – unsere – Knöpfe können gedrückt werden. Und wir antworten mit Ärger, Verstimmung, Beleidigtsein, Angst, Trauer, Stress. Jeder Knopf schafft Zugang zu einer schmerzlichen Erinnerung. Die aber meistens unbewusst ist. Nur unsere Reaktion zeigt uns, dass sie vorhanden sein muss. Und jetzt das Geheimnis: in diesem Moment haben wir die Gelegenheit, mit dem negativen Gefühl zu bleiben, es zu vertiefen und  ‹ganz hindurch zu gehen›. Wenn dies gelingt, löst es sich auf und wir empfinden Freude. Die Erinnerung ist neutral: ein Knopf weniger.

Freitag, 14. August 2015

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.