Blog
Blog folgen
Möchten Sie jeden neuen Beitrag per E-Mail erhalten?
Dann melden Sie sich hier an.
Houmschtori 1

My home is my castle. Den Satz kenne ich seit Kindertagen, und er ist mir geblieben. My home is tatsächlich my castle.
Seit bald siebzehn Jahren steht es im Dorf Appenzell. Rundherum stehen ähnliche, alle in gleicher Farbe.
Wenn es wahr ist, dass man vom Äusseren aufs Innere schliessen kann, so bin ich eher unscheinbar, bescheiden, kosmopolitisch und kinderliebend, weitsichtig (mindestens bis zum nächsten höheren Berg – und mehr kann man ja nicht verlangen), offen (weil keine Vorhänge), kompromissbereit und anpassungsfähig (teile die Waschküche ohne Waschplan mit sieben anderen Partien) und körperlich gut zwäg (im obersten Stockwerk, ohne Lift).

Mehr in der nächsten Folge. Irgendwann.

Freitag, 12. Februar 2016

Eine Antwort zu “Houmschtori”

  1. sarah sagt:

    Sehr liebevoll hast du vergessen. Deine Wohnung ist sehr liebevoll eingerichtet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.